Suchen

Datum

GRENKE Chess Open: 29.03. - 02.04.2018 in Karlsruhe

Corrales Jimenez übernimmt Führung

Der kubanische Großmeister Fidel Corrales Jimenez besiegte in der Spitzenpaarung der sechsten Runde Arkadij Naiditsch und übernahm drei Runden vor Schluss die alleinige Tabellenführung. Es folgen zwei Spieler mit 5,5 Punkten - GM Pablo Lafuente (ARG) und IM Niclas Huschenbeth, der seine tolle Form von der deutschen Meisterschaft konserviert zu haben scheint. Hinter diesen drei Spielern lauert ein Verfolgerfeld mit gleich 17 Spielern. Entnehmen sie dem folgenden Beitrag die Höhepunkte der sechsten Runde an den Spitzenbrettern. Fidel Corrales Jimenez
GM Fidel Corrales Jimenez (Foto: Georgios Souleidis) Corrales Jimenez,Fidel (2585) - Naiditsch,Arkadij (2681) 14. Int. Neckar-Open Deizisau (6.1), 04.04.2010 Stellung nach 45...Tcc8: Corrales Jimenez-Naiditsch
46.f5! Bricht am Königsflügel durch und schafft sich einen starken Freibauern auf der h-Linie. Die Stellung ist nicht zu halten für Schwarz, da die weißen Figuren am Königsflügel eindringen. 46...gxf5 47.Kxf5 Th6 48.h5 Kc7 49.Tg3 Ld7+ 50.Kf4 Tch8 51.Tg7 Le6 52.Kg5 d3 Ein Ablenkungsmannöver, aber es gab keine Verteidigung. 53.Td2 Die Aufgabe erfolgte nicht zu früh, da Schwarz nichts vernünftiges mehr ziehen kann. 1-0 Zaragatski,Ilja (2469) - Huschenbeth,Niclas (2404) 14. Int. Neckar-Open Deizisau (6.4), 04.04.2010 Stellung nach 46.Le1: Zaragatski-Huschenbeth
46...Le6!? Ein unangenehmer Zug, wenn man sich in Zeitnot befindet. 47.Kg2? Danach ist Weiß verloren. Zaragatski musste 47.Lxa6 Lxh3 48.Lxd3 spielen, um den weißfeldrigen Läufer in die Verteidigung einzubeziehen. Objektiv dürfte die Stellung remis sein, z.B.: 48...g4+ (48...Lg4+ 49.Kg2 h4 50.Lf1!) 49.Kf2 Lh2 50.Lf1 g3+ 51.Kf3 Lxf1 (51...Lg4+ 52.Kg2 h4 53.Kh1 h3 54.Lg2!) 52.Lxg3+ Lxg3 53.Kxg3= 47...h4! Der Gewinnzug. Danach schafft sich Schwarz einen gewinnbringenden Freibauern am Königsflügel. 48.Lxa6 g4 49.Lxh4 49.hxg4 Lxg4 50.Lxd3 h3+ 51.Kf2 h2 52.Kg2 Lf3+!-+ gewinnt mit der gleichen Idee. 49...gxh3+ 50.Kh1 Lg4 0-1 Eine große Überraschung gelang dem Italiener Nicolo Napoli in der sechsten Runde. Er besiegte mit den schwarzen Steinen Vitaly Kunin. Ein seltenes Gefühl für den starken deutschen Großmeister. Kunin,Vitaly (2553) - Napoli,Nicolo (2362) 14. Int. Neckar-Open Deizisau (6.8), 04.04.2010 Stellung nach 68.Kg2: Kunin-Napoli
Das Endspiel ist natürlich gewonnen, aber es gilt auch Technik zu zeigen. 68...h4! Schafft sich zwei verbundene Freibauern. 69.Txh4 69.gxh4+ Kf4-+; 69.Tg8+ Kh5 70.Th8+ Th6-+ 69...Tb2+ 70.Kg1 Tb3 71.Th8 Die versteckte Pointe lag in 71.Kh2 Txg3! 72.Kxg3 f4+ und Schwarz gewinnt. 71...Txg3+ 72.Kf2 Ta3 73.Tb8 Ta2+ 74.Kf1 f4 0-1 Alle bisher gespielten Partien an den acht Übertragungsbrettern findet man übrigens unter der Rubrik Partien. Georgios Souleidis