Das 11. Int. Neckar-Open in Deizisau bei Stuttgart hat seine Pforten geöffnet. Mit 568 Teilnehmern kann die Position als größtes deutsches Schach-Open trotz parallel stattfindender Europameisterschaft in Dresden wieder verteidigt werden. Turnierdirektor Sven Noppes ist hochzufrieden, war ihm vor Turnierbeginn diesbezüglich etwas bange. Die EM hat den Deizisauern sicherlich einige Teilnehmer gekostet. Aber zum Glück nur wenige. Einmal mehr kann sich das Team um Sven Noppes auf seine treuen Stammkunden verlassen. Qualität zahlt sich eben aus und die Schachfreunde wissen, was sie an ihrem Neckar-Open haben. Auch qualitativ kann sich das Teilnehmerfeld sehen lassen. Mit Xiangzhi Bu (ELO 2656) spielt der ehemals jüngste Großmeister der Welt mit. Der für den TV Tegernsee in der 1. Bundesliga spielende Bu hat bereits 2000 das Neckar-Open gewonnen und ist als Nr.1 der Setzliste der Topfavorit. Unter den 568 Teilnehmern finden sich ferner 12 weitere Großmeister sowie 19 Internationale Meister. Beste weibliche Teilnehmerin ist die Nummer 10 der Weltrangliste Marie Rachel Sebag (ELO 2479) aus Frankreich. Mehr Fotos finden Sie in unserer Galerie. Bu Hinter den Kulissen Die leere Gemeindehalle Die gefüllte Gemeindehalle